VMM Runde 5: Sieg und Niederlage für die Herren

0
690

Erwartungsgemäß zu stark war Topfavorit ESV Feldkirch für unsere Herren. Achtungserfolg für Nico Jäger, der den deutlich besser platzierten Jiri Lokaj in zwei Sätzen bezwang. Den 2. Punkt holten Mihajlo Marjanovic und Nicky Kanazirev im Doppel beim Auswärtsspiel in Feldkirch.

Am Sonntag holten die Herren 2 einen 5:4 Auswärtssieg beim TC Götzis, wiederum feierten die jungen Nachwuchsspieler Jonas Rüscher und Noah Lachowitz Achtungserfolge auf Position 5 und 6.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein